Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Autoaufbrecher erbeuten Navigationsgeräte

    Michelstadt (ots) - In der Nacht zum Donnerstag wurden drei Fahrzeuge im Bereich Friedhofstraße/Stadtring aufgebrochen. Dabei gingen die Täter sehr professionell vor: die Fahrzeuge wurden kaum beschädigt, die Navigationsgeräte wurden fachmännisch ausgebaut. Hierbei lag der Schaden zwischen 250,- und 1000,- Euro, in einem Fall ließen die Diebe auch noch einen Laptop aus dem Fahrzeuginnern mitgehen.

    Ein weiterer Autoaufbruch erfolgte am Donnerstag zwischen 17.00 und 18.00 Uhr auf dem Parplatz des Wildgeheges "Brudergrund" in Erbach. Hier erbeuteten die Täter einee Geldbörse und eine Brieftasche mit Bargeld und Papieren. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, keine Wertgegenstände, Taschen oder teure Geräte im Fahrzeug liegen zu lassen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Kettner
Telefon: 06062/953300
Fax: 06062/953515
E-Mail: werner.kettner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: