Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mit reinem Gewissen fährt es sich doch besser

    Griesheim / Darmstadt (ots) - Ein nicht alltägliches Erlebnis hatten Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen anlässlich einer Kontrolle am vergangenen Sonntagabend. Gegen 22:00 Uhr postierten sich die Polizisten in der Wilhelm-Leuschner-Straße an der Stadtgrenze Damstadt / Griesheim zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Neben diversen anderen Fahrzeugen wurde eine 25-jährige Darmstädterin mit ihrem Pkw kontrolliert. Die routinemäßige Frage einer kontrollierenden Beamtin, ob sie alkoholische Getränke zu sich genommen habe, verneinte sie. Nachdem bei ihr auch sonst keinerlei Auffälligkeiten und Verstöße festgestellt werden konnten, durfte die Darmstädterin ihre Fahrt kurz darauf unbeanstandet fortsetzen. Eine halbe Stunde später jedoch stand die 25-Jährige plötzlich an gleicher Stelle mit ihrem Fahrzeug wieder vor den verdutzten Beamten. Sie bat um ein Gespräch mit genau der Beamtin, die sie zuvor kontrolliert hatte. In einem 4-Augengespräch schilderte sie ihr schuldbewusst, dass sie bei der Kontrolle vor einer halben Stunde gelogen hätte. Diese Lüge habe ihr Gewissen so sehr belastet, dass sie nun zur Kontrollstelle zurückkommen musste. Sie müsse nun unbedingt die Wahrheit sagen. Die Darmstädterin erleichterte ihr Gewissen und gab zu, sehr wohl Alkohol getrunken zu haben. Im Laufe des Nachmittages habe sie ein Glas Bier und einen Wein getrunken. Durch die Beamtin, die noch immer keine alkoholbedingten Feststellungen treffen konnte, wurde daraufhin doch noch ein Atemalkoholtest bei der 25-Jährigen durchgeführt. Ergebnis 0,00 Promille. Sichtlich erleichtert und einem nun reinen Gewissen verabschiedete sich die junge Darmstädterin anschließend von den schmunzelnden Beamten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: