Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: 2 Täter flüchten nach versuchtem Überfall auf Taxifahrer

    Kelsterbach (ots) - Mit dem Schrecken davon kam ein 54-jähriger Taxifahrer bei einem Überfallversuch am Sonntagabend gegen 23:00 Uhr. Er stand zu diesem Zeitpunkt mit seinem Taxi am zu diesem Zeitpunkt nicht sehr stark frequentierten Taxistandplatz auf dem Parkplatz Mainstraße/ Bergstraße/ Höllenstraße als 2 mit Motorradhauben maskierte junge Männer an sein Fahrzeug herantraten. Mit vorgehaltener Pistole forderten sie die Herausgabe von Geld. Geistesgegenwärtig löste der Taxifahrer Alarm aus, woraufhin die Täter die Flucht ergriffen, jedoch nicht, ohne vorher noch einmal in die Luft zu schießen. Bei den Tätern handelt es sich vermutlich und zwei Jugendliche, von denen einer eine blaue Motorradhaube mit Sehschlitzen, eine blaue Jacke und dunkle Jeans mit hellen Turnschuhen trug, während vom zweiten Täter nur bekannt ist, dass er eine dunkle Motorradhaube mit Sehschlitzen und eine dunkle Jacke trug. Die Täter konnten  in unbekannte Richtung flüchten. Aufgrund des ausgelösten Schusses erhofft sich die Polizei, dass der Vorfall von Zeugen bemerkt wurde und bittet diese, sich bei der Polizei in Rüsselsheim unter der Tel.-Nr. 06142/696-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: