Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Trickdieb erbeutet mit bekannter Masche 100 Euro

Dieburg (ots) - Wie die Polizei erst jetzt erfahren hat, wurde bereits am Montagmittag ein Kassierer eines Geschäftes in der Altstadt Opfer eines Trickdiebes. Beute waren 2 Fünfzig-Euro-Scheine. Der Täter benutzte dabei eine schon seit längerem bekannte Masche, indem er vorgab, Sammler von Geldscheinen mit bestimmten Kennzeichen zu sein. Damit werden die Opfer veranlasst, konzentriert nach Geldscheinen mit diesen Kennzeichen in den Kassen oder Portemonnaies zu suchen. Die Täter nutzen dann einen geeigneten Moment und greifen ebenfalls nach den Scheinen um bei der Suche behilflich zu sein. Dabei entwenden sie geschickt Geldscheine, was in der Regel aber erst viel später auffällt. Die Polizei empfiehlt grundsätzlich nicht auf derartige Bitten Unbekannter einzugehen, wenn nicht absolut auszuschließen ist, dass die vermeintlichen Sammler nach den Geldscheinen greifen können. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Michael Prenzlow Telefon: 06151 - 969 2423 Fax: 06151 - 969 2405 E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: