Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Büttelborn: Auf den Hund gekommen/38-jähriger transportiert Kokain in Hundebox

    Büttelborn (ots) - Bei einer Kontrolle im wahrsten Sinne "auf den Hund gekommen" sind zunächst Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen und in Folge der Kontrolle ein 38-jähriger Mann aus der Südpfalz. Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen hatten am Mittwochvormittag (20.09.06) auf einer Tank- und Rastanlage der A 67 bei Büttelborn einen 38-jährigen Mann aus der Südpfalz mit seinem Fahrzeug angehalten. Offenbar hatten die Beamten den  "richtigen Riecher". Der nervös wirkende Verdächtige räumte auch sogleich ein, wegen Drogendelikten schon einmal aufgefallen zu sein. Ein von den Beamten durchgeführter Drogenvortest bestätigte diese Aussage und ergab Hinweise auf einen aktuellen Drogenkonsum. Rauschgift befand sich aber nicht nur "im Mann". Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeuges konnten die Beamten rund 100 Gramm Kokain sicherstellen. Das Rauschgift war in einem Kissenbezug verborgen, der sich in einer auf dem Rücksitz des Autos abgestellten Hundebox befand.  In der Hundebox saß auch ein kleiner Terrier, der vermutlich aber nicht ahnte, auf was er sich die ganze Zeit ausgeruht hatte.

    Der 38-Jährige wurde festgenommen und musste sich wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss einer Blutentnahme unterziehen. Er wird sich in einem Strafverfahren auch wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln verantworten müssen. Außerdem droht ihm der Entzug seiner Fahrerlaubnis.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: