Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: 13-jährige Vermisste von Polizei aufgegriffen/ Polizeibeamter verletzt

    Darmstadt (ots) - Beamte des 1. Polizeireviers haben am Donnerstagabend (14.09.06) eine 13-Jährige aus Büttelborn in der Georg-Büchner-Anlage aufgegriffen, die bei der Polizei in Groß-Gerau als vermisst gemeldet worden war und sich in der Punker-Szene aufhalten sollte. Bei einer Kontrolle einer offenbar der Punker-Szene zuzurechnenden Personengruppe, wollte sich eine jüngere weibliche Person der Kontrolle entziehen. Nach einer kurzen Verfolgung konnten sie die Beamten jedoch festhalten. Die Festgehaltene konnte zweifelsfrei als die 13-jährige Vermisste identifiziert werden. Beim Transport zum Streifenwagen stellte sich den Beamten ein 20-jähriger Mann aus der Personengruppe in den Weg, griff die Beamten an und versuchte die Vermisste wieder zu befreien. Die Beamten setzten Pfefferspray gegen den offenbar alkoholisierten Mann ein und nahmen ihn fest. Bei dem Vorfall wurde einer der Polizeibeamten verletzt und musste später seinen Dienst einstellen. Bei dem 20-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Anschließend verbrachte er die Nacht im Polizeigewahrsam. Gegen ihn wird u.a. wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Die 13-Jährige wurde zum 1. Polizeirevier gebracht und in die Obhut ihres Vaters übergeben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: