Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim: Katze lässt das Mausen nicht

Rüsselsheim (ots) - Bereits 260 Mal ist ein 41 Jahre alter Rüsselsheimer polizeilich in Erscheinung getreten. Nun kommen zu dieser traurigen Bilanz drei weitere Fälle hinzu. So entwendete der Mann am 31.August in den Räumen einer Firma eine Geldbörse, die unterem eine EC-Karte samt notierter Geheimzahl enthielt. Mit dem Plastikgeld und der PIN-Nummer war es dem Rüsselsheimer ein Leichtes, sofort am Automaten eines Groß-Gerauer Kreditinstituts tausend Euro abzuheben. Fahnder der Rüsselsheimer Kriminalpolizei kamen dem Mann auf die Schliche und konnten ihn am Donnerstag in seiner Wohnung festnehmen. Bei der richterlich angeordneten Durchsuchung kamen eindeutige Beweismittel und auch noch ein Brocken Haschisch zum Vorschein, so dass der 41-Jährige sofort ein umfassendes Geständnis anlegte und jetzt einem weiteren Gerichtsprozess entgegensehen muss. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: