Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Einbrecher mit Rechtschreibschwäche

    Darmstadt (ots) - Schaden von mehr als 1.000,- EUR ist in der Nacht zum Dienstag (11./12.09.06) bei einem Einbruch in einen Vereinsraum eines Sportvereins in der Kranichsteiner Straße entstanden. Der Einbrecher hatte zunächst im Außenbereich mehrere Lampenabdeckungen und die Glühbirnen der Lampen  herausgeschraubt, um beim Aufhebeln  der Tür nicht entdeckt zu werden. In dem Vereinsraum trank der Täter nun einen Softdrink und nahm ca. 8,- EUR Münzgeld aus einer Kasse an sich. Möglicherweise hatte der Eindringling aber ein ganz anderes Motiv, da er mit einem Textmarker mehrere beleidigende Äußerungen auf einer Tür und den Bodenfliesen hinterließ. Dabei scheint der Einbrecher allerdings eine Rechtschreibschwäche im Bereich des "D" und des "T" zu haben.  So hinterließ u.a. die Worte "Du Basdart", "Ihr seit die größten...". Die Polizei hat die "Ermiddlungen" aufgenommen.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell