Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht der Polizei Rüsselsheim von Freitag, den 08.09.06, 13.00 Uhr bis Sonntag, den 10.09.06, 13.00 Uhr

Rüsselsheim und Raunheim (ots) - Raunheim - vers. Pkw-Diebstahl und vers. ED aus Pkw Am hellichten Tag versuchte ein unbekanter Täter am 8.9.06, gg. 15.00 Uhr eine grünen Reno Clio durch einstechenen des Türschlosses zu öffnen. Der Pkw stand auf dem Parkplatz des Wal-Mart. Hierbei wurde ein Sc haden von rund 200 EUR verursacht. Zwischen 14.30 und 16.25 Uhr fand ein unbekannter Täter auf dem Parkplatz des EKZ in Raunheim einen blauen Vectra unverschlossen vor und versuchte das Lenkrad hzu überdrehen´. Rüsselsheim - Mülltonnen brannten Am frühen Abend des 8.9.06, gg. 19.37 Uhr wurde ein ca. 16 jähriges Mädchen in der Ernst-Reuter-Straße dabei beobachtet, wie sie den Inhalt einer Restmülltonne anzündete. Das Mädchen soll schulterlange dunkle Haare haben und trug ein schwarzes T-Shirt. Um 23.59 Uhr in der gleichen Nacht brannten insgesamt 8 Mülltonnen ab, die in der Eisenstraße an einem haus standen. Die Feuerwehr konnte nur noch die Brandreste löschen. Auch hier muss angenommen werden, dass jeamnd die Tonnen angezündet hat. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3000 EUR. Hinweise bitte an die Polizei Rüsselsheim - Tel: 06142 - 859800. Rüsselsheim - schwerer VU fordert drei Schwer- und eine leichtverletzte Person Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es um 14.25 Uhr auf der B 519 in Höhe der Zufahrt zur A 60 in Richtung Frankfurt. Eine 26jährige Amerikanerin aus Trebur fuhr auf der B 519 vom Schönauer Hof kommend und wollte nach links auf die A 67 abbiegen. Hierbei übersah sie den Pkw einer entgegenkommenden Frau aus Mainz und es kam zum Zusammenstoß. Im Fahrzeug der Mainzerin saßen drei Personen, die alle schwer verletzt ins GPR - Klinikum gebracht werden mussten. Die vermeintliche Unfallverursacherin erlitt leichtere Verletzungen. Die Bundesstraße war mit Unterstützung der Feuerwehr und des THW für ca. 1 Stunde nur teilweise passierbar, mit örtlicher Umleitung. Der Sachschaden beträgt rund 49.000 EUR. Raunheim - Trunkenheitsfahrt Gemessene 0.67 o/oo wurde in der Nacht des 10.09.06, gg. 03.50 Uhr in Raunheim, in der Mainzer Straße bei einem 27jährigen Raunheimer festgestellt, der in eine Polizeikontrolle geriet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau 1. Dienstgruppenleiter Telefon: 06142-696 595 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: