Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Attacke durch alkoholisierten Fahrzeugführer
Führerschein sichergestellt

    Rüsselsheim (ots) - Den Führerschein eines 47-jährigen Bauschheimers stellte die Polizei nach Blutentnahme am späten Dienstagabend sicher. Er wird beschuldigt als Pkw-Fahrer in alkoholisiertem Zustand zuvor in der Brunnenstraße einen 19-jährigen Fahrzeugführer aus Rüsselsheim körperlich attackiert und beleidigt zu haben. Dieser hatte den Schlangenlinien fahrenden Bauschheimer vorher im Stadtgebiet Rüsselsheim per Lichthupe angeblinkt. Daraufhin verlangsamte der Bauschheimer sein Fahrzeug extrem, was den 19-Jährigen zum Überholen veranlasste. Der Überholte verfolgte ihn nun bis nach Hause und versuchte ihn dort aus dem Auto zu zerren. Dabei wurde der Angegriffene leicht am Arm verletzt und die Kleidung zerrissen. Danach setzte der 47-Jährige seine Fahrt fort. Zwei Stunden später konnte ihn die Polizei zu Hause antreffen. Er kann jetzt mit Strafverfahren und einem längeren Führerscheinentzug rechnen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: