Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Kelsterbach - Durch laute Schreie Einbrecher vertrieben

Kelsterbach (ots) - Laute Schreie vertrieb am Montag ein Wohnungseigentümer in einem Mehrfamilienhaus im Langen Kornweg Einbrecher. Kurz nach 21 Uhr hatte ein Unbekannter bei dem Kelsterbacher an der Wohnungstür geklingelt und nach einer italienischen Familie gefragt. Von dem Gespräch an der Haustür zwar abgelenkt, bemerkte der Wohnungsinhaber plötzlich einen Einbrecher am Schlafzimmerfenster und schrie so laut, dass sich beide Männer schnell aus dem Staub machten. Der zweite Mann hatte versucht die Balkontür der Erdgeschosswohnung von Außen aufzubrechen und sich dann an dem Schlafzimmerfenster zu schaffen gemacht. Die beiden Männer konnten wie folgt beschrieben werden: 1. Person 20 - 25 Jahre alt, kurze schwarze Haare, volles, rundes Gesicht, bekleidet mit einem hellen T-Shirt. 2. Person, 25 - 30 Jahre alt, 195 groß, schwarze Haare, südländischer Herkunft. Hinweise nimmt die Polizei in Rüsselsheim unter der Telefon-Nummer 06142/ 696-0. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christine Klein Telefon: 06151 - 969 2411 Fax: 06151 - 969 2405 E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: