Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Einbruchsversuch in Juweliergeschäft
Sicherheitsscheibe hält

    Darmstadt (ots) - Der Widerstandsfähigkeit der massiven Sicherheitsglasscheibe ist es zu verdanken, dass es am Dienstagmorgen um 00:30 Uhr bei dem Versuch eines Einbruchs in ein Juweliergeschäft in der Ernst-Ludwig-Straße blieb. Zwei dunkel gekleidete Täter versuchten mit 2 ca. 15 kg schweren Betonstandfüßen eine Auslagenscheibe des Geschäftes in der Ludwigspassage einzuwerfen. Die Scheibe wurde zwar beschädigt, ging aber nicht zu Bruch. Der Schaden beträgt mindestens 1.000 EUR. Die Betonstandfüße dürften von einer naheliegenden Baustelle in der Darmstädter Innenstadt stammen. Die Täter flüchteten durch die Ludwigspassage in Richtung Ludwigstraße. Nach Zeugenangaben waren beide Täter auffallend groß (ca. 190-195 cm). Ein Täter trug eine Mütze, über die die Kapuze seines Kapuzenshirts gezogen war. Die eingeleitete Fahndung blieb zunächst erfolglos.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: