Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Hausdetektiv verhindert Taschendiebstahl
Tätertrio festgenommen

    Darmstadt (ots) - Ein Hausdetektiv konnte am Freitag (25.8.06) gegen 18.00 Uhr in einem Darmstädter Kaufhaus am Ludwigsplatz ein Tätertrio festhalten und somit einen Taschendiebstahl verhindern. Der Detektiv und eine Angestellte beobachteten einen 43-jährigen Mann bei dem Versuch die Handtasche einer 64 Jahre alten Dame zu öffnen und hineinzugreifen. Seine beiden 42 und 27 Jahre alten Komplizinnen versuchten sein Vorgehen abzuschirmen. Der Hausdetektiv konnte die drei Rumänen, die sich seit dem 6. August als Touristen in Deutschland aufhalten, festhalten. Alle drei hatten mindestens 1000 Euro Bargeld und ein Handy bei sich. Das Trio wurde vor Ort festgenommen und der Polizei übergeben. Gegen alle drei Beschuldigten wurde Haftbefehl erlassen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: