Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Raubüberfall in Bad König aufgeklärt

    Erbach (ots) - Der Überfall auf einen 41-jährigen Mann in seiner Wohnung in Bad König am 9.August konnte nun von der Erbacher Kriminalpolizei aufgeklärt werden und zwei Tatverdächtige wurden am Mittwoch festgenommen. Der Überfallene war gegen 22:00 Uhr nach einem Gaststättenbesuch beim Aufschließen seiner Wohnung von einem unbekannten Mann überwältigt und mit einer Waffe bedroht worden. Der Räuber forderte 10.000,- Euro von seinem Opfer und nachdem dieser kein Bargeld in der Wohnung hatte, durchsuchte der Täter die Wohnung und nahm einen Laptop mit. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten jetzt der 20-jährige Täter und sein 24-jähriger Mittäter ermittelt und festgenommen werden. Wie die Ermittlungen ergaben, hatte der Mittäter das Opfer in der Gaststätte betrunken gemacht, damit sein Komplize dann an der Wohnung leichtes Spiel hatte. Beide Männer sind der Polizei wegen Körperverletzungsdelikten hinreichend bekannt, wohnen im Kreisgebiet und stammen aus der ehemaligen UdSSR. Bei der Dursuchung ihrer Wohnungen konnte das Raubgut und die zur Tat benutzte Schreckschusswaffe gefunden werden. Beide Täter werden heute dem Haftrichter vorgeführt, der zu prüfen hat, ob sie bis zur Verhandlung in Untersuchungshaft bleiben müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Kettner
Telefon: 06062/953300 Fax: 06062/953515
E-Mail: werner.kettner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: