Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Haftbefehle nach Ladendiebstählen

    Darmstadt (ots) - Nach Ladendiebstählen in mehreren Darmstädter Geschäften in der Innenstadt haben Fahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Freitagnachmittag (18.08.06) eine Frau und zwei Männer festgenommen. Bei den Personen wurde unbezahlte Kleidung und Parfum im Wert von rund 750,- EUR gefunden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurden die Festgenommenen dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaftbefehl erließ. Erst am Donnerstag (17.08.06) waren eine Frau und ein Mann unter dem Verdacht des Bandendiebstahls in Darmstadt festgenommen und in Untersuchungshaft genommen worden (wir haben berichtet).

    Eine 27-jährige Ungarin war den Beamten gegen 17.00 Uhr in Begleitung eines 25-jährigen russischen und eines 26-jährigen polnischen Staatsangehörigen in der Schuchardtstraße aufgefallen. Bei der Kontrolle wurde aus Darmstädter Geschäften stammendes Parfum und Bekleidung sichergestellt, das offenbar nicht bezahlt wurde. Weiteres mutmaßliches Diebesgut im Wert von ca. 500,- EUR, nach ersten Erkenntnissen aus Läden in  Frankfurt stammend, wurde später im Fahrzeug der Personen gefunden. Bei den polizeibekannten Männern konnten darüber hinaus zwei mutmaßlich falsche polnische Führerscheine sichergestellt werden. Hier dauern die Ermittlungen noch an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: