Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Groß-Gerau: Polizeifahnder stellen für Finnland bestimmtes Khat sicher

Groß-Grerau (ots) - Drei Kartons mit 150 Bündeln der illegalen Kau-Droge Khat haben Fahnder der Polizeidirektion Groß-Gerau am späten Dienstagabend bei einer Kontrolle an der Anschlussstelle Groß-Gerau der Autobahn A 67 in einem Pkw sichergestellt. Die Insassen des Wagens, zwei Somalier aus dem Main-Kinzig-Kreis und ein Finne im Alter zwischen 21 und 25 Jahren, waren darauf festgenommen worden, befinden sich aber mittlerweile wieder auf freien Fuß. So konnte nach deren Einlassungen nachvollzogen werden, dass das insgesamt 12 Kilo wiegende Khat , das insbesondere bei Ostafrikanern beliebt ist, für einen Abnehmer in Finnland bestimmt war. Den "Genuss" kann sich das Nordlicht jetzt freilich abschreiben, denn alle Bündel wurden eingezogen und sollen vernichtet werden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: