Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt-Eberstadt: Nach Kneipentour beraubt

Darmstadt-Eberstadt (ots) - Auf der Heidelberger Landstraße im Stadtteil Eberstadt ist ein 48-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch gegen 2 Uhr 45 in Höhe der Ludwig-Schwamb-Schule von drei jungen Burschen seiner Geldbörse beraubt worden. Das Trio - keiner soll älter als 20 gewesen sein - hatte sich zuvor auf einer Sitzbank an der Straßenbahnhaltestelle "Kirche" herumgedrückt und war dem von einer Kneipentour heimkehrenden und in Richtung Süden gehenden Mann um die dreihundert Meter gefolgt, um ihn schließlich zu Boden zu stoßen und zur Herausgabe seiner Barschaft aufzufordern. Die dem arg alkoholisierten Opfer aus der Hand gerissene schwarze Ledergeldbörse enthielt 220 Euro und eine Bankkarte eines badischen Kreditinstituts. Eine sofortige Fahndung der Polizei nach den Verdächtigen, die in südliche Richtung weggerannt waren, hatte leider nicht zum erhofften Erfolg geführt und war letztlich im Sande verlaufen. Die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Pfungstädter Polizeistation, die mit der Aufklärung der Straftat betraut ist, bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06157-95090 zu melden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: