Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Handy nach Messerstich geraubt

    Lampertheim (ots) - Opfer eines Raubüberfalles wurde in der Nacht zum Montag gegen 01:45 Uhr ein 41-jähriger Lampertheimer in der Neuen Schulstraße. Nach einem Gaststättenbesuch war er mit einem 45-jährigen Bekannten auf dem Heimweg, als beide in Höhe der Domgasse von zwei ca. 16- bis 20-jährigen männlichen Personen, die sich in Begleitung einer weiblichen 17- bis 19-Jährigen befanden, angegriffen wurden. Einer der Angreifer schlug mit einem Schlagstock auf sein Opfer ein. Die Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Geschädigte den Schlagstock vorübergehend an sich reißen konnte, zog sich über eine Strecke von ca. 100 Metern. In Höhe der Neuen Schulstraße 6 zog einer der Angreifer ein Messer und verletzte den 41-Jährigen am Oberarm und am Bauch. Nachdem dem Geschädigten das Handy abgenommen wurde, flüchteten die Angreifer dann in Richtung Heinrich-Delp-Platz. Bei den Tätern soll es sich um einen ca. 16- bis 18-jährigen, schlanken Jugendlichen, bekleidet mit Jeans und einer Jacke in Tarnfarben gehandelt haben, während der Mittäter als kräftiger und muskulöser 17- bis 19-Jähriger beschrieben wird. Der 41-jährige Geschädigte begab sich zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus, eine eingeleitete polizeiliche Fahndung in der Nacht verlief ergebnislos.

    Zeugen, die verdächtige Personen wahrgenommen oder Beobachtungen zur Tat gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Lampertheim unter Tel. 06206-9440-0 zu melden


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: