Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: 15 Euro Beute bei Straßenraub

    Dieburg (ots) - Samstagnacht gegen 2 Uhr wurde in Dieburg in der Max-Plank-Straße ein Jugendlicher ausgeraubt. Der 20-jährige winkte in der Annahme, es handele sich um einen Freund, der ihn mitnehmen könne, einem heranfahrenden Auto zu. Kaum hatte der Wagen angehalten, sprang der Beifahrer heraus, nahm den jungen Mann in den Schwitzkasten und forderte Geld von ihm. Im Zuge der Fahndung konnten ein 29-jähriger Tatverdächtiger sowie seine 21-jährige Begleiterin ermittelt werden. Sie werden sich in einem Strafverfahren zu verantworten haben.

    Sebastian Steinhaus Zurzeit Praktikant Polizeipräsidium Südhessen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: