Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim - Wieder mit dem sog. Zetteltrick Schmuck gestohlen

    Rüssselsheim (ots) - Zwei unbekannte Frauen verschafften sich unter dem Vorwand des sogenannten Zetteltricks  Zutritt zu einer Wohnung in der Feuerbachstraße. Während eine der fremden Frauen sich einen Zettel schreiben ließ, ging die andere zur Toilette. Dann verließen die beiden Frauen die Wohnung. Da der Wohnungsinhaberin der Vorgang im Nachhinein komisch vorkam, sah sie sich in ihrer Wohnung um und bemerkte den Diebstahl ihres gesamten Schmuckes in zwei Schmuckkästen, einer Geldkassette mit Schweizer Franken und DM-Münzen. Die beiden Täterinnen konnte die Geschädigte wie folgt beschreiben: eine Person zwischen 45-50 Jahre alt, blonde Haare, angeblich schwanger, wurde mit Maria angesprochen und trug einen rot geblümten Rock mit dazu gehöriger Bluse. Die andere Frau war wesentlich jünger, etwa 30 Jahre alt, hatte braune Haare und war dünn. Sie war bekleidet mit einem weißen Hemd und blauer Jeans. Hinweise nimmt die Polizei in Rüsselsheim unter der Telefon-Nummer 06142/696-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: