Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Schwarzarbeiter festgenommen

    Darmstadt (ots) - Heute Vormittag wurden drei Männer in der Kasinostraße wegen des Verdachts der Schwarzarbeit festgenommen. Sie hatten sich kurz zuvor auf einer Baustelle im Bereich der Städtischen Kliniken aufgehalten. Der 21-jährige Bulgare und  sein 17-jähriger jugoslawischer Kollege konnten ihren Aufenthalt legitimieren und wurden daraufhin wieder entlassen. Nicht so der 34 Jahre alte Bulgare. Dieser war bereits 2004 als Tourist nach Deutschland gekommen und hatte illegal gearbeitet. Damals wurde er abgeschoben. Bei seiner Vernehmung gab der Mann zu, bereits seit einem halben Jahr wieder in Deutschland illegaler Arbeit nachzugehen. Er wurde vorgeführt und befindet sich jetzt in Abschiebehaft.

    Sebastian Steinhaus Zurzeit Praktikant Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Polizeipräsidium Südhessen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: