Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Ladendiebin festgenommen

    Darmstadt (ots) - Am Montag konnte in der Mittagszeit eine Ladendiebin festgenommen werden. Beim Herausgehen aus einem Bekleidungsgeschäft in der Ernst-Ludwig-Straße hatte die Sicherheitsschranke angeschlagen. Die 36-jährige Frau mit polnischer Staatsangehörigkeit war in Richtung Ludwigsplatz geflüchtet. Ein Angestellter des Kaufhauses hatte die Verfolgung aufgenommen und sie am Ludwigsplatz gestellt. Freiwillig ging die Ladendiebin mit zurück in das Geschäft. Dort wurde sie bereits von der Polizei erwartet. In einer präparierten Tasche mit extra Innentasche hatte sie Waren im Wert von über 300 Euro versteckt. Die Frau wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt und ging wegen des Verdachts des schweren gewerbsmäßigen Ladendiebstahls in Untersuchungshaft. Sie wurde in die Justizvollzugsanstalt nach Preungesheim verbracht.

    Sebastian Steinhaus Zurzeit Praktikant Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Polizeipräsidium Südhessen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: