Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Michelstadt - Erpressung beendet - Täter festgenommen

    Michelstadt (ots) - Am Donnerstag (3.) konnte eine Erpressung durch die Festnahme eines jugendlichen Täters zum Abschluss gebracht werden. Zunächst wurde ein Kontakt zu dem Opfer angebahnt und ein Interesse am Kauf seines Laptops signalisiert. Jedoch konnte man sich nicht über den Preis einigen.  Da aber der Käufer das Gerät unbedingt haben wollte, drohte er dem Opfer, dass er ihn zusammenschlagen werde, wenn er ihm den Laptop nicht zum "Anschauen" herausgeben würde. Da der Jugendliche Angst vor den Schlägen hatte, ließ er sich darauf ein. Er deponierte - wie vom Täter gefordert - das Notebook in einem Rucksack und stellte diesen in einer Telefonzelle in Michelstadt ab. Dort wurde das Gerät von den Erpressern abgeholt. Danach brach jeglicher Kontakt zum Täter ab und die Polizei wurde durch eine Anzeige auf die Erpressung aufmerksam. Ermittlungen der Odenwälder Polizei führten zu einem alten Bekannten, der dann am Donnerstag (3.) um 6.20 Uhr durch Spezialkräfte festgenommen werden konnten. Auch der erpresste Laptop konnte aufgefunden werden. Nach Erkennungsdienstlicher Behandlung, Vernehmung und Sicherstellung von Tatwerkzeug wurde der Jugendlichen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: