Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Festnahme nach sexueller Nötigung

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat in der Nacht zum Freitag am Luisenplatz einen 33 Jahre alten in Darmstadt wohnenden Inder festgenommen. Der Mann hatte kurz nach Mitternacht eine Vierzehnjährige bedrängt und beleidigt. Dabei öffnete er seine Hose, zeigte seinen Penis und wollte die Geschädigte ständig zum Oralverkehr überreden. Zeugen alarmierten die Polizei. Bei seiner ersten Befragung räumte der Beschuldigte den Vorfall ein. Der Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Beschuldigter und Geschädigte kennen sich vom Sehen. Die Jugendliche sei schon mehrfach von dem Mann bedrängt worden. Die Ermittlungen gegen den Dreiunddreißigjährigen wegen sexueller Nötigung dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: