Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim: Geldbörsendiebstahl im Supermarkt, Leergutdiebstahl

    Rüsselsheim (ots) - Ihre Geldbörse wurde einer Kundin am Dienstagmorgen beim Einkauf in einem Supermarkt in der Adam-Opel-Straße gestohlen. Nach ihren Angaben hielt sie beim Einkauf die Geldbörse mit 180 EUR und diversen Papieren immer in der Hand. Nur beim Einräumen größerer Sachen habe sie kurzfristig die Geldbörse in den Einkaufswagen gelegt. Diesen kurzen unbeobachteten Augenblick nutzte ein flinker Langfinger zum Stehlen aus. In der Nacht zum Dienstag wurden aus einem Außenlager eines Supermarktes in dem Konrad-Adenauer-Ring ca. 25 Kisten Leergut entwendet. Die Täter, die von einer Videokamera aufgezeichnet wurden, schleppten die Kisten etwa 70 m zu einem nahegelegenen Wald. Hier fand eine Anwohnerin am frühen die Kisten, als sie mit ihrem Hund spazieren ging. Als sie sich näherte flüchtete ein etwa 16-18-jähriger junger Mann mit kurzem schwarzen Haar und südländischem Aussehen in den Wald. Er trug ein weißes T-Shirt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Hinweise bitte unter Telefon 6960 an die Dezentrale Ermittlungsgruppe.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: