Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim: Bei Kontrollen Haschisch und gestohlenes Handy gefunden

    Rüsselsheim (ots) - Da er sich bei einer Personenkontrolle am frühen Sonntagabend nicht ausweisen konnte, musste ein 25-jähriger Mann aus Rüsselsheim mit den Beamten in seine Wohnung. Hier sollte er seinen Ausweis vorlegen. Dies tat er auch, konnte aber nicht verhindern, dass der Blick der Beamten auf offen herumliegendes Haschisch fiel. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt. Gegen den Mann, der schon mehrfach wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittel polizeilich in Erscheinung getreten war, wird nun ein neues Verfahren eingeleitet. Bei der Kontrolle eines 17-Jährigen aus Raunheim im Rugbyring wurde ein gestohlenes Handy entdeckt. Eine Überprüfung ergab, dass das Handy Anfang Februar in Eltville gestohlen wurde. Der 17-Jährige gab an, dass Handy auf einem Flohmarkt gekauft zu haben. Es wurde sichergestellt. Gegen ihn wird ein Verfahren wegen Verdachts der Hehlerei eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: