Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Schwere Brandstiftung

    Reinheim (ots) - Weil er als Gast einer Party vom Gastgeber der Wohnung verwiesen wurde, versuchte ein 26-jähriger Reinheim am Montag, den 24.07.2006, gegen 00.20 Uhr, im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses in der Reinheimer Innenstadt Feuer zu legen. Er entzündete das Plexiglas einer Pinwand mit den dazugehörigen Papieraushängen. Die durch den Brandgeruch alarmierten Gäste konnten den Brand rasch ablöschen. Der Brandstifter konnte kurze Zeit später durch die Polizei in seiner Wohnung in Reinheim festgenommen werden. Da er bei seiner Festnahme Widerstand leistete, musste durch die Polizei Pfefferspray eingesetzt werden. Weil er unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, wurde zunächst eine Blutentnahme angeordnet und den Täter anschließend dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die weiteren Ermittlungen übernimmt jetzt das zuständige Fachkommissariat in Darmstadt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: