Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nachmeldung zur Pressemitteilung vom 7.7.2006 zu >> Zwei Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen << Dritter Täter von Wohnungseinbruch in Haft

    Roßdorf (ots) - Nach intensiven Ermittlungen ging der Polizei in Darmstadt am Montag nun der Dritte der jugendlichen Einbrecher, die am vergangenen Donnerstag (7.7.) in der Steinackerstraße eingebrochen hatten, ins Netz (wir haben darüber berichtet). Es handelt sich um einen 18-jähriger aus Darmstadt-Kranichstein, der insbesondere wegen Diebstahlsdelikten der Polizei schon hinreichend bekannt ist. Der Richter beim Amtsgericht Darmstadt hatte auf Grund der polizeilichen Ermittlungsegebnisse gegen den 18-jährigen Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr erlassen. Der junge Mann wurde nach umfangreichen Ermittlungen in seiner Wohnung festgenommen. Bei der anschließenden Vorführung bei Gericht bestätigte der Haftrichter den Haftbefehl und der junge Mann wurde in die JVA nach Wiesbaden verbracht. Die beiden anderen Täter, ein 17 Jahre alter Weiterstädter und ein 22 jähriger Darmstädter waren noch am Freitag im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen worden. Gegen die drei Beschuldigten wird ein Strafverfahren wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: