Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Wallbach - Tödlicher Gartenunfall

    Wallbach (ots) - Gegen 20.20 Uhr am Mittwoch (12.) wurde die Höchster Polizei darüber informiert, dass es in Wallbach zu einem schweren Unfall bei Gartenarbeiten gekommen sei. Beim Eintreffen der Streife waren bereits ein Rettungswagen und der Notarzt vor Ort. Dieser konnte nur noch den Tod es Verunfallten feststellen. Nach ersten Ermittlungen war das spätere Unfallopfer, ein 16jähriger Junge, damit beschäftigt an einem Hanggrundstück ein neues Beet anzulegen. Aus noch ungeklärtem Grund habe sich ein dort stehendes 1000 Liter Wasserfass gelöst und den Jungen unter sich begraben. Die zu Hilfe gerufenen Nachbarn öffneten das Wasserfass, so dass das Wasser herauslaufen konnte und zogen den Jungen dann unter dem Fass heraus. Trotz sofortiger Reanimationsversuche gelang es den Helfenden nicht den 16jährigen wiederzubeleben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: