Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mörfelden-Walldorf: 4 Minuten Abwesenheit genügen zum Pkw-Aufbruch

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Nur vier Minuten Abwesenheit genügten am Dienstagnachmittag einem Autoaufbrecher, um einen im Fußraum zurückgelassenen Rucksack samt Inhalt zu stehlen. Die Fahrerin hatte das Fahrzeug um 15.48 Uhr in der Stolzestraße, gegenüber dem Kindergarten, abgestellt. Als sie nach vier Minuten zurückkam, war ihre Seitenscheibe eingeschlagen und der Rucksack aus dem Fußraum gestohlen. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben. Zu der Zeit war reger Betrieb, da Kinder aus dem Kindergarten abgeholt wurden. Wer gesehen oder gehört hat, wie die Seitenscheibe eines schwarzen BMW mit B - Kennzeichen eingeschlagen wurde und jemand etwas aus dem Auto geholt hat, wird gebeten, sich mit dem Fachkommissariat K 21 in Rüsselsheim unter Telefon 06142 - 6960 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: