Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim: Geldbörsendiebstähle in der Innenstadt; Motorrollerdiebstahl

Rüsselsheim (ots) - Einer 68-jährigen gehbehinderten Frau wurde am Montagvormittag beim Einkauf in einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt aus der Handtasche die Geldbörse mit 80 EUR gestohlen. Das Opfer hatte die Handtasche an ihre fahrbare Gehhilfe gehängt. Während des Einkaufs gegen 10.30 Uhr wurde von ihr unbemerkt der Reißverschluss der Handtasche geöffnet und die Geldbörse gezogen. Erst beim Bezahlen an der Kasse bemerkte sie den Diebstahl. Wenig später wurde einer Kundin eines Schuhgeschäfts in der Bahnhofstraße beim Schuhumtausch die Geldbörse gestohlen. Die Frau hatte ihre Handtasche im unteren Korb des Kinderwagens abgelegt. Beim Umtausch fiel ihr eine Frau auf, die sich direkt vor dem Kinderwagen bückte und sich scheinbar Schuhe im unteren Regalbereich ansah. Daddurch war der Blick auf den Kinderwagen versperrt. Möglicherweise wurde dabei die Geldbörse mit 130EUR gestohlen. In der Nacht zum Dienstag wurde von einem Parkplatz vor dem Hochhaus Nr 49 ein dunklegrauer Motorroller Gilera Runner 50 L gestohlen. Das Fahrzeug mit dem versicherungskennzeichen 718 LPX war mit Lenkradschloss gegen Diebstahl gesichert. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dieter Wüst Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: