Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Hummetroth
Hassenroth
Brensbach - Straftaten zum Nachteil einer Schülerin

    Hummetroth / Hassenroth / Brensbach (ots) - Wegen des Verdachts der Erpressung, Freiheitsberaubung, Körperverletzung und des Diebstahls wurden am gestrigen Nachmittag in Brensbach drei Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren bei einer Geldübergabe festgenommen. Das Opfer, eine 13 jährige Schülerin, und die drei Beschuldigten kennen sich seit mehreren Jahren. Im letzten Jahr kam es bereits zu einer Anzeige wegen sexueller Nötigung gegen zwei der jetzt erneut Beschuldigten. Unter anderem kam es auf Grund von dieser Anzeige am Montag (26.) zu Streitigkeiten zwischen den Betroffenen. Hierbei wurde die Geschädigte von allen drei Beschuldigten geschlagen. Als sie sich dem Ort ihrer Peiniger entziehen wollte, wurde sie durch Festhalten über einen Zeitraum von mindestens einer Stunde daran gehindert. Weiterhin wurde dem Mädchen ihr Handy durch das Trio entwendet. Am Mittwoch (28.) traf das Opfer wieder mit den drei Jugendlichen zusammen. Grund war, dass sie ihr Handy wiedererlangen wollte. Hierbei wurde sie erneut geschlagen und diesmal auch getreten sowie wieder am "Weggehen" gehindert. Ihr wurde angeboten, gegen eine entsprechende "Gebühr" von mehreren hundert Euro, zum Einen ihr Handy wieder zu bekommen, zum Anderen, dass sie in Zukunft von den drei Peinigern in Ruhe gelassen werden würde. Sie stimmte zu und informierte die Polizei über den vorliegenden Sachverhalt. In Absprache mit der Polizei wurde durch die Geschädigte ein Treffen zwecks Geldübergabe vereinbart. Bei diesem Treffen wurden die Beschuldigten festgenommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: