Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mörfelden: Wohnungseinbruch zur Nachtzeit, Handydiebstähle im Schwimmbad

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Während die Bewohner arglos in der Nacht zum Dienstag schliefen, wurde von Einbrechern die rückwärtige Terrassentür einer Erdgeschosswohnung in der Feldstraße aufgehebelt. Unbemerkt wurden aus zwei Geldbörsen insgesamt 620 EUR gestohlen. Der oder die Täter verließen den Tatort wieder durch die Terrassentür. Erst am Morgen wurde der Diebstahl bemerkt.

    Schwimmbaddiebe sind wieder unterwegs. Am Montagnachmittag wurden zwischen 18.00 und 18.30 Uhr aus zwei Rucksäcken drei Handys gestohlen. Während die Besitzer sich im Schwimmbecken tummelten, hatten die Diebe es leicht, die auf den Decken zurückgelassenen Handys aus den Rücksäcken zu stehlen. Es entstand insgesamt ein Schaden von 420 EUR.  Die Polizei weist noch einmal daraufhin, die Wertfächer in den Schwimmbädern zu benutzen. Nur die notwendigsten Sachen sollte man mit ins Schwimmbad nehmen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: