Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Gezielte Verwirrung an Kasse
710 Euro gestohlen

    Darmstadt (ots) - Zwei Frauen, rund 30 und 45 Jahre alt, haben am Dienstagabend aus einem Geschäft in der Hügelstraße 710 Euro aus der Kasse gestohlen, nachdem sie eine Angestellte durch gezielte Verwirrung abgelenkt hatten. Die beiden Täterinnen kamen gegen 19.20 Uhr an die Kasse. Eine hielt einen Fünfhundert-Euro-Schein in der Hand, um damit zu bezahlen. Als die Kassiererin die Kasse öffnete, griff die zweite Unbekannte hinein, um das Geld zu wechseln. Nach einigem Hin- und Her bezahlten die Unbekannten das Geld. Die Angestellte glaubte, sie habe während der gesamten Verwirraktion alles Geld festgehalten, musste aber später den Verlust der 710 Euro feststellen.

    Die ältere Frau ist ca. 1,65 Meter groß, könnte Kleidergröße 46-48 haben, hatte schwarze zu einem "Dutt" zurückgekämmte Haare. Bekleidet war die Frau mit schwarzer enger Hose, schwarzem Top und einem cremefarbigen Oberteil. Ihre jüngere Komplizin ist 1,70 Meter groß, ebenfalls dick, hatte schwarze nach hinten gekämmte Haare. Beiden Frauen sprachen gebrochen Deutsch. Hinweise werden an die Polizei, Telefon 06151 - 969 3030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: