Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Brombachtal-Birkert - Körperverletzung nach Erdbeerfest

    Brombachtal-Birkert (ots) - Am Sonntagvormittag (25.) wurde bei Aufräumarbeit anlässlich des in der Nacht gefeierter "Erdbeerfestes" in Birkert ein Mann in einem nahe gelegenen Bachlauf gefunden. Durch den sofort alarmierten Rettungsdienst konnte der 32jährige Mann medizinisch versorgt werden. Er wurde anschließend stationär ins Kreiskrankenhaus Erbach aufgenommen. Die Verletzungen des Geschädigten wiesen auf eine massive körperliche Auseinandersetzung hin. Zeugen vor Ort  gaben der eingesetzten Polizeistreife sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung möglicher Tatbeteiligter führte. Insgesamt nahm die Polizei drei 18 jährige männliche Personen fest. Nach dem jetzt vorliegenden Ermittlungsstand hatten vermutlich die drei Tatbeteiligten mit dem Opfer "Stress", der sie "genervt" und "zugelabert" habe. Daraufhin wirkten sie mit Fäusten und einem Holzpfahl auf ihr Opfer ein bis er wie leblos im Bach lag. Alle Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: