Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Heppenheim: Rentner von Geldwechsel-Trickdieb bestohlen

    Heppenheim (ots) - Ein 79-jähriger Rentner ist am Montagvormittag auf dem Parkplatz eines an der Tiergartenstraße angesiedelten Bau- und Heimwerkermarktes von einem Trickdieb bestohlen worden. Der Täter hatte von seinem ausgeguckten Opfer, das nach dem Einkaufen gerade sein Auto belud, einige 5-Cent-Münzen haben wollen, nach deren Erhalt eine größere Münze in  das Kleingeldfach des gezückten Portmonees geworfen und bei dieser Gelegenheit eine 50-Euro-Note aus dem Geldbeutel gefingert. Das Fehlen des Scheins hatte der alte Herr erst zu Hause bemerkt. Der Langfinger, der offenbar noch einen Schmiere stehenden Komplizen hatte, wird wie folgt beschrieben: gepflegtes Äußeres,  Alter Anfang 20, um die 180 Zentimeter groß, schlanke Statur, halblange dunkelblonde Haare und Hochdeutsch sprechend. Alle Tatumstände sprechen dafür, dass das verdächtige Duo mit seiner Masche durch die Lande zieht und der in Heppenheim verübte Diebstahl kein Einzelfall war. Wer weitere Hinweise auf  die beiden Ganoven geben kann, möge bitte unter der Rufnummer 06252-7060 die Heppenheimer Regionale Kriminalinspektion kontaktieren. Zudem rieten die Beamten einmal mehr,  Geldwechselwünschen mit kritischer Distanz zu begegnen und sie strikt abzulehnen, wenn man auch nur geringste Zweifel an der Redlichkeit des Bittstellers hegt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: