Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Zetteltrick: Zwei Frauen bestehlen Achtundsiebzigjährige

    Darmstadt (ots) - Wieder haben unbekannte Frauen mit dem weithin bekannten und sogenannten "Zetteltrick" eine Seniorin um 500 Euro gebracht. Diesmal war eine 78-jährige Darmstädterin aus der Berliner Allee das ausgesuchte Opfer der südländisch aussehenden Täterinnen - die eine um die 30 Jahre, die andere etwa 50 Jahre alt. Die Tat ereignete sich bereits am vergangenen Donnerstag  (8.6.). Die Geschädigte hatte erst jetzt den Gelddiebstahl bemerkt, dann aber sofort die Polizei verständigt.

    Die Jüngere klingelte zunächst sichtbar alleine an der Wohnungstür der Achtundsiebzigjährigen und bat um einen Zettel. Sie hätte eine Nachricht für eine Nachbarin in dem Mehrfamilienhaus. Sie könne die Vorhänge aus der Schneiderei abholen. Die Seniorin war hilfsbereit und schrieb den Text selbst auf den Zettel, der ihr von der Unbekannten diktiert worden war. Diese Aufmerksamkeit nutzte die Ältere, um unbemerkt in die Wohnung zu kommen und die Zimmer zu durchsuchen. Als die Geschädigte die Ältere sah, stand die Jüngere auf, nahm den Zettel und sagte zu der Älteren: "Komm, Mutti, wir gehen!". Erst Tage später stellte die Achtundsiebzigjährige den Diebstahl aus der Schublade des Wohnzimmerschranks fest.

    Die Jüngere hat dunkle Haare, war auffällig geschminkt, trug eine weiße Baseballkappe, lange weiße Hose, hellbraunes T-Shirt und weiße Handtasche. Ihre Komplizin trug weißen Hut, ebenfalls eine lange weiße Hose und ein langes helles Blusenhemd.

    Hinweise werden an die Polizei, Telefon 06151 - 969 3030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: