Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Frau auf Klinikgelände sexuell angegriffen
Siebenundzwanzigjähriger in Untersuchungshaft

    Darmstadt (ots) - Zeugen haben am frühen Samstagmorgen in Darmstadt einen 27-jährigen Weiterstädter nach einem sexuellen Angriff auf eine Fünfundvierzigjährige festgehalten und ihn der alarmierten Polizei übergeben. Jetzt ist der Beschuldigte in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft hatte Haftbefehl beantragt, der am Sonntag vom Haftrichter erlassen worden war. Bisher war der Siebenundzwanzigjährige einmal wegen Leistungserschleichung auffällig.

    Die Frau war gegen 06.00 Uhr auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle als sie auf dem Gelände der Städtischen Kliniken von einem bis dahin unbekannten Täter überfallen wurde. Der Mann zerrte auf einem Parkplatz sein Opfer zwischen zwei geparkte Autos und wollte sie dort eindeutig vergewaltigen. Zusätzlich zwang er die Frau, sexuelle Handlungen an ihm vorzunehmen.

    Der Geschädigten gelang es dabei, laut um Hilfe zu schreien. Sie erreichte damit einen Wachmann, der auf den Vorfall aufmerksam wurde und versuchte, den nun flüchtenden Unbekannten einzuholen. Dem gelang es, zunächst in Richtung City zu flüchten. Dabei wurde er von einem weiteren Zeugen verfolgt, am Luisenplatz eingeholt. Dort konnte ihn eine Polizeistreife festnehmen.

    Die Geschädigte blieb körperlich unverletzt. Unklar ist, ob und in welchem Umfang sich möglicherweise tatbedingte psychische Folgen einstellen werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: