Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Höchst - Brand eines Lebensmittelmarktes.

Höchst (ots) - Am frühen Sonntagabend (11.) wurde die Feuerwehr Höchst alarmiert. Nach der ersten Meldung sollte der Rewe-Markt in der Otto-Hahn-Straße in Flammen stehen. Beim Eintreffen der Höchster Feuerwehr und der Wehren aus den Gemeindeteilen wurde festgestellt, dass ein Anbau des Markes in Flammen stand. Ein Übergreifen auf den eigentlichen Einkaufsmarkt konnte durch die FFW verhindert werden. Neben dem Anbau im Brandentstehungsbereich waren "gelbe Säcke" gelagert, die durch die Flammen vollständig verbrand sind. Aufgrund der Brandzehrung und Aussagen der FFW besteht der Verdacht, dass der Brand im Außenbereich entstanden ist und dann auf das Vorlager übergegriffen hat. In dem Lager waren verschiedene Waren, unter anderem Toilettenpapier, gelagert. es entstand ein Sachschaden von bis zu 100.000.- Euro. Neben Polizei und Feuerwehr Höchst waren die Pirelli-Werksfeuerwehr, sowie ein Rettungswagen und die Erstversorgungsgruppe Nord des DRK im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Volkmar Raabe Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364 Fax: 06062/953515 E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: