Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Raunheim: Polizeieinsatz im Internet-Cafe

    Raunheim (ots) - Bereits in der Nacht zum Mittwoch kam es kurz vor Mitternacht zu einem größeren Einsatz in einem Internet-Cafe in der Bahnhofstraße. Die Polizei wollte nach einer Personenkontrolle ein Pärchen mitnehmen. Ein 25-jähriger Marokkaner leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand. Dies nahm seine 24-jährige Landsmännin ebenfalls zum Anlass, gegen die festnehmenden Polizisten tätlich zu werden. Beide Personen mussten gefesselt werden. Vor dem Internet-Cafe hatte sich derweil eine Menge von ca. 20 jugendlichen Ausländern gesammelt. Die wollten den Abtransport verhindern. Zu den bereits vorhandenen vier Streifenwagen wurden aus den umliegenden Dienststellen noch weitere sieben Streifenwagen zur Unterstützung herbeigerufen. Erst beim Angesicht dieser Übermacht ließ die Gruppe von ihrem Vorhaben ab. Der 25-Jährige wurde vom Amtsgericht Wiesbaden zur Festnahme wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gesucht. Die Frau gab zunächst beharrlich falsche Personalien und auch Wohnsitz an. Schließlich konnte die Wohnung in Hattersheim ermittelt werden. Hier hatte sie sich unter falschen Personalien eingemietet. Bei der Wohnungsdurchsuchung konnte noch 80 g Haschisch und einige Ecstasy-Tabletten gefunden werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die 24-Jährige im Laufe des Mittwoch wieder auf freien Fuß gesetzt. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurde bekannt, dass sie nach ihrer Entlassung eine Zeugin bedroht hat und der Verdacht sich erhärtete, dass sie Drogen an Minderjährige verkauf t hat. Sie wurde daraufhin erneut festgenommen. Gegen sie wurde am Freitag Haftbefehl wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr erlassen. Sie wurde inzwischen in die JVA gebracht.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: