Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Angeblicher Überfall auf Tankstelle aufgeklärt
Kassierer nahm Geld aus Kasse
Beute auf Dach versteckt

    Reinheim (ots) - Schnell konnte die Polizei in der Nacht zum Dienstag einen Raubüberfall auf eine Reinheimer Tankstelle klären, der keiner war. Wie sich bei der Tatortaufnahme herauskristallisierte, war es der 18-jährige Kassierer selbst, der rund 5.700 Euro aus der Kasse nahm, das Geld versteckte und gegen 23.15 Uhr die Polizei alarmierte, dass er überfallen worden sei. Er wurde noch in der Tankstelle vorläufig festgenommen. Bei seiner Vernehmung gab der junge Mann zu, den Überfall vorgetäuscht zu haben. Sein Motiv: Geldmangel. Jetzt wird der Achtzehnjährige, der bisher einmal wegen eines Verkehrsdeliktes auffällig war, sich erneut strafrechtlich zu verantworten haben.

    Ungereimtheiten in seinen Aussagen sowie die Spurenauswertung am Tatort ließen die Ermittler an den Darstellungen des angeblichen Opfers und somit am Überfall zweifeln. Ungeachtet dessen lief die Fahndung zunächst auf Hochtouren. Schließlich fanden die Polizisten die Beute in einer Plastiktüte auf dem Dach, hinter einer Verblendung versteckt. Die Identifizierung des Kassierers als mutmaßlichen Täter dauerte ab diesem Zeitpunkt nur ein paar Minuten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: