Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht der PD Groß-Gerau vom 03. - 04.06.06

    SHPP-GG: Pressebericht der PD Groß-Gerau 03.-04.06.06 (ots) - Rüsselsheim - Körperverletzung, Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

    Am Samstagabend, gg. 19:40 Uhr kam es in Rüsselsheim, Rugbyring in Höhe der Bahnüberführung zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 16jährigen Jungen und einem 26jährigen. Im Verlauf der Schlägerei wurden zwei Bierdosen auf die Fahrbahn geworfen und trafen einen vorbeifahrenden Pkw. Die Polizei sucht den Geschädigten des Autos, welcher vermutlich einen Schaden am Fahrzeug hat.

    Groß-Gerau  -  Raubüberfall

    In der Nacht zu Sonntag, gg: 02:40 Uhr trafen ein 25jähriger und ein 26jähriger Groß-Gerauer in der Friedrich-Ebert-Anlage auf eine siebenköpfige Personengruppe. Nach kurzem Wortgefecht schlugen und traten die etwa 15-25 Jahre alten Personen die Geschädigten, teilweise am Boden liegend, zusammen und raubten ein Handy und Handschuhe. Wer kann Täterhinweise geben ?

    Ginsheim - Betrunkenen Angler vor dem Ertrinken gerettet

    Eine Polizeistreife der Pst. Bischofsheim befuhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag den Altrheinparkplatz in Ginsheim und stellte an der Böschung zum Altrhein Anglerutensilien fest. Vom Angler fehlte zunächst jede Spur, bis dieser kurz darauf von den Beamten im Wasser, gekrümmt liegend, vorgefunden wird. Der 46jährige Angler war stark alkoholisiert und nicht ansprechbar. Nach Bergung durch die Polizei wurde er vom Rettungsdienst in das Krankenhaus gefahren.

    Kröller, POK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: