Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Überweisungsträger aus Sparkassenbriefkasten gezogen

    Groß-Umstadt (ots) - Am Sonntagabend hat ein Unbekannter die Briefkästen der Sparkassenfiliale und des Lottogeschäftes in der Hans-Kudlich-Straße  unberechtigt geleert. Gegen 23 Uhr hatte eine Anwohnerin Geräusche aus dem Sparkassenfoyer gehört und verständigte die Polizei. Eine Streife der Polizeistation war sofort vor Ort und stellt fest, dass die Briefkästen aufgebrochen waren. Überweisungsträger lagen im Foyer auf dem Boden herum. Auch aus dem Briefkasten am Sparkasseneingang hatte ein Unbekannter mit einem Greifarm die Post gezogen. Denn die Polizeibeamten fanden einen sogenannten Greifarm und ausgefüllte Überweisungsträger vor dem Briefkasten auf dem Boden. Es ist aber nicht feststellbar, ob alle Überweisungsträger, die im Wochenende von Kunden in den Briefkasten geworfen wurden, bei der Sparkasse nun wirklich angekommen sind. Deshalb bittet die Polizei in Zusammenarbeit mit der Sparkasse diese Kunden bei der Sparkasse entsprechend nachzufragen, damit der Geschäftsverkehr ordnungsgemäß abgewickelt werden kann.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: