Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Überfall auf Taxifahrer

    Landkreis Darmstadt-Dieburg (ots) - Erneut hat ein bisher unbekannter Täter ein Taxi geraubt und es wenig später in Babenhausen abgestellt. Seine Beute: eine Geldtasche mit zweihundert Euro sowie Kreditkarten und Ausweispapieren. Diesmal ließ sich der Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag gegen 01.00 Uhr am Dieburger Bahnhof aufnehmen und nach Münster in die Goethestraße bringen. Dort angekommen stieg er aus, zog den Fahrer aus dem Taxi, schlug auf sein Opfer ein und brauste mit dem Auto davon. Der Täter ist dunkelhäutig, ca. 1,85 Meter groß und kräftig. Er hat schwarze kurze Haare. Zur Tatzeit trug er eine dunkelblaue Jacke, graue oder blaue Jeans und grau-schwarze Sportschuhe. Er sprach englisch/amerikanisch.

    Dies ist bereits der zweite Überfall binnen einer Woche, bei dem im östlichen Landkreis ein Taxi geraubt worden war. Erst am vergangen Samstag hatte - wie berichtet - ein Unbekannter sich von Aschaffenburg nach Babenhausen bringen lassen und dort die Taxifahrerin aus dem Wagen gezogen. Der Räuber floh mit dem Fahrzeug und stellte es auch damals in Babenhausen ab. Er hatte es - wie in dem aktuellen Fall - auf Bargeld abgesehen. Vergangene Woche raubte er einhundert Euro.

    Auffällig ist die große Ähnlichkeit der Tatbegehungsweisen und Personenbeschreibungen. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: