Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mutmaßlicher Drogenhändler in Otzberg festgenommen

    Otzberg (ots) - Drogenfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Montag einen Zweiundzwanzigjährigen wegen des Verdachts des Drogenhandels in seiner Otzberger Wohnung (Landkreis Darmstadt-Dieburg)festgenommen. Dabei beschlagnahmte die Polizei drei Kilo Amphetamin, 149 XTC-Tabletten, fünfzig Gramm Marihuana, eine Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen, mehrere Cannabispflanzen und 22.000 Euro. Der Beschuldigte wird am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

    Der 22-Jährige war in das Visier der Fahnder geraten, nachdem sich bei den Ermittlungsbehörden die Erkenntnisse verdichteten, dass der junge Otzberger in den Drogenhandel verstrickt ist. Bisher war der Mann polizeilich eher unauffällig. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: