Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: 66-Jähriger Opfer massiver Gewalteinwirkung
Polizei und Staatsanwaltschaft gehen von einem Tötungsdelikt aus

    Kelsterbach (ots) - Der 66 Jahre alte Mann, der - wie berichtet - am Freitagabend tot in seiner Kelsterbacher Wohnung aufgefunden worden war, ist vermutlich an den Folgen massiver Gewalteinwirkung verstorben. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen von einem Gewaltverbrechen aus. Dies hat eine durchgeführte Obduktion durch die Gerichtsmedizin bestätigt. Über Täter und Motiv liegen noch keine konkreten Erkenntnisse vor.

    Nachbarn hatten sich Sorgen gemacht, weil sie den 66-Jährigen schon einige Tage nicht gesehen hatten. Sie alarmierten am Freitag kurz nach 18.00 Uhr die Polizei. Die Befürchtungen, dass dem Mann etwas zugestoßen sein könnte, bestätigten sich schnell. Der Mann wurde tot in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Waldstraße  aufgefunden. Noch unklar ist der genaue Todeszeitpunkt, der einige Tage zurück liegen könnte. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: