Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Vier Männer bei Drogengeschäften festgenommen

    Eppertshausen (ots) - Drogenfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Donnerstag in Eppertshausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg) drei Italiener (33,38, 40 Jahre alt) und einen Türken (38) aus Darmstadt. Groß-Zimmern, Dietzenbach und Neu-Isenburg festgenommen. Gegen zwei der  Beschuldigten ermittelten die Behörden seit Anfang Mai wegen des Verdachts des Heroinhandels. Jetzt erfolgte die Festnahme in der Urberacher Straße. Dort waren auf offener Straße drei der Vier mit dem Handel beschäftigt. Der Vierte wurde im Anschluss in seiner Wohnung in Groß-Zimmern festgenommen. Bei der Aktion beschlagnahmten die Fahnder 130 Gramm Heroin, 3,5 Kilo Streckmittel, dreitausend Euros und Handys. Drogen, Geld und Telefone fanden sie bei den Männern, in Waldbunkern und bei Wohnungsdurchsuchungen. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: