Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Zetteltrick: Schmuck aus Schlafzimmer gestohlen

    Viernheim (ots) - Zwei bisher unbekannte Frauen mit streng nach hinten gebundenem langem Haare haben am Dienstag in Viernheim eine Fünfundsiebzigjährige um diversen Schmuck gebracht, dessen Wert derzeit noch nicht beziffert werden kann. Die Täterinnen agierten mit dem Zetteltrick und Sichtversperren.

    Eine der Frauen klingelte gegen 09.15 Uhr an der Wohnungstür ihres Opfers in der Pestalozzistraße. Sie hätte eine Nachricht für die Nachbarin und wollte diese auf einen Zettel aufschreiben, sagte sie. Die Viernheimerin half bereitwillig und besorgte die Utensilien. Diesen Moment nutzte die Komplizin, um in die Wohnung zu kommen. Diese zweite Frau lenkte ihr Opfer ab und versperrte mit einer mitgebrachten Tischdecke die Sicht. Die erste Täterin durchsuchte unterdessen blitzschnell die Wohnung und stahl aus dem Schlafzimmer eine goldene Armbanduhr, ein goldenes Schmuckset mit Armbanduhr, Armbänder, Halsketten und einen goldenen Armreif. Mit ihrer Beute hatten es die Frauen dann eilig, die Wohnung zu verlassen. Der Diebstahl wurde von der Geschädigten erst später bemerkt.

    Die erste Täterin ist ca. 20 bis 25 Jahre alt, 1,65 Meter groß, sehr schlank, trug grünes T-Shirt. Ihre Komplizin ist ca. 30 Jahre alt, ebenfalls 1,65 Meter groß und untersetzt, trug ein weißes T-Shirt. Sie könnte eventuell schwanger sein.

    Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06252) 7060, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: