Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: HP/10-jähriger Junge durch Unfall verletzt - unfallverursachender LKW flüchtig

    Heppenheim (ots) - Am Mittwoch gegen 07:25 Uhr kam es in der Mainzer Straße in Heppenheim in Höhe der Konrad Adenauer Schule zu einem Verkehrsunfall. Hierbei stürzte ein 10 - jähriger Junge aus Heppenheim vom Fahrrad. Das Kind zog sich dabei eine Platzwunde am Kinn und Schürfwunden zu. Er musste im Krankenhaus Heppenheim behandelt werden. Der Schüler der Nibelungenschule, fuhr mit seinem Fahrrad von der Gießener Straße kommend in Richtung Gerhart-Hauptmann-Straße. In Höhe der Konrad-Adenauer-Schule kam ihm ein Lkw entgegen, dem er auswich. Daraufhin stieß er mit dem Fahrrad gegen den Bordstein und kam zu Fall. Der Lkw setzte, ohne anzuhalten, seine Fahrt in Richtung Gießener Straße fort. Ob er den Unfall überhaupt bemerkt hat, ist unklar. Bei dem Lkw soll es sich nach Angaben des Kindes um ein blaues Fahrzeug mit weißen Streifen handeln. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Heppenheim unter 06252/7060 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: