Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Gestohlene Ware gegen Bares schlug fehl

Dieburg (ots) - Einen SAT-Receiver und eine elektronische Zahnbürste versuchten am Samstagabend in einem Dieburger Einkaufsmarkt ein Sechsundzwanzigjähriger sowie seine ein Jahr jüngere Begleiterin gegen Bargeld zurückzugeben. Die Ware war noch originalverpackt. Stutzig wurden die Mitarbeiter des Marktes, als das Pärchen keinen Beleg vorlegen konnte. Den hätten sie verloren, war die Erklärung der jungen Leute. Durch Recherchen des Marktleiters kam heraus, dass Receiver und Zahnbürste in dem gleichen Kaufhaus der Marktkette in Schweinfurt entwendet worden waren. Die Beiden hatten bereits versucht, die Ware in Rödermark gegen Bares einzutauschen. Die herbeigerufene Streife der Polizeistation Dieburg nahm das Pärchen vorläufig fest. Er wohnt in Schweinfurt, sie in Forst/Lausitz. Sie sind drogenabhängig und bereits in einem Fall wegen Drogendelikte auffällig gewesen. In Ihren Vernehmungen machten die Beschuldigten keine wesentlichen Angaben. Sie wurden nach Identitätsfeststellungen wieder entlassen. Sie werden sich allerdings in einem Strafverfahren zu verantworten haben. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: